Buchtipps

Hier findest du alle Bücher, die ich selber gelesen habe und weiterempfehlen kann. Ich habe die Buchtipps unterteilt in die Kategorien: Einsteiger und Börsianer.

Einsteiger


Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen*

Rich dad Poor dad  Das Buch lässt sich sehr leicht lesen. Dir wird sehr schön in dem Buch vermittelt, wie ein Investor denkt. Es wird erklärt ,wie man schon als Kind die Wichtigkeit,  Geld für sich arbeiten zu lassen, erkennt. Das Buch hat mich sehr motiviert, mich selbst um meine Finanzen zu kümmern. Es lehrt einem alle Grundlagen des Investierens.

 

 


Cashkurs: So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld: Aktien, Versicherungen, Immobilien*

Cashkurs Cashkurs war mein erstes Buch zum Thema Börse und Finanzen. Was mich im nachhinein sehr freut, denn mit diesem Buch lernt man alle Grundlagen. Angefangen von den Vorteilen eines Haushaltsbuches bis hin zu Aktien, Anleihen und allerlei anderen Finanzprodukten. Das Buch hat mir in vielen Dingen die Augen geöffnet. Wer die  Ratschläge in diesem Buch anwendet, hat auf jeden Fall mehr Geld im Monat zur freien Verfügung. Das Grundwissen, welches hier vermittelt wird, reicht auch aus, um unseriöse Produkte und Berater zu enttarnen.

 


Die Kunst, über Geld nachzudenken*

Die Kunst über Geld Nachzudenken Ich bin ein großer Kostolany Fan. Er schrieb dieses Buch in dem gleichen Jahr in dem er leider verstarb. Allein das Vorwort fehlte ihm noch. In diesem Buch räumt er auf. Er rechnet mit allen ab, die meinen den Kurs vorhersagen zu müssen und macht eines sehr schön klar:  Die Geschichte wiederholt sich. Er zeigt wie Gier, Ungeduld , Selbstüberschätzung und Naivität noch immer die Börse prägen wie vor 70 Jahren. Doch das Buch hat auch Antworten auf die Frage, wie man so etwas vermeidet.


Börsianer


Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse: Praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen*

Unternehmensbewertung für Fortgeschrittene

Dieses schon etwas anspruchsvollere Buch zeigt alle Methoden der Kennzahlenanalyse  und Unternehmensbewertung. Gut finde ich an dem Buch, dass es erst die Grundlagen der Bilanzierung erklärt. So findet man sich in Geschäftsberichten erheblich besser zurecht. Manchmal muss man einige Abschnitte zweimal lesen, damit man alle Details nachvollziehen kann. Fallbeispiele und Beispielrechnungen zeigen einem dann aber anschaulich wie man sein Wissen anwenden kann. Seitdem ich das Buch gelesen habe, habe ich viel mehr Struktur in meiner Unternehmensbewertung. Man lernt außerdem, wie man Kennzahlen interpretiert und wann eine einzelne Kennzahl nicht aussagekräftig ist. Alles in allem eine tolles Buch um seine Unternehmensbewertung zu erweitern oder zu verfeinern.

 

 

*Affiliate Link